Skip to main content

Getreidefreies Hundefutter im Vergleich - Vielleicht haben auch Sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt, für Ihren Hund getreidefreies Hundefutter online bestellen zu wollen? Eine gute Idee. Denn eine getreidefreie bzw. glutenfreie Ernährung sollten Sie als Hundehalter grundsätzlich in Betracht ziehen. Vor allem, wenn Ihr Hund Auffälligkeiten zeigt.

Getreidefreies Hundefutter Vergleich

Der aktuelle Getreidefreies Hundefutter Vergleich möchte Sie darüber informieren, welche besondere Bedeutung eine getreidefreie Ernährung für Ihren Hund hat.


Bei uns erhalten Sie detaillierte Informationen rund um die gesunde Ernährung Ihres Hundes. Unser detaillierter Ratgeber klärt Sie dabei darüber auf, welches Punkte es zu berücksichtigen gilt.


1 2 3 4

Mera Dog Pure 12.5 kg Truthahn & Kartoffel getreidefrei, 1er Pack (1 x 12.5 kg)


Heide-Schmaus - Weidelamm 7,5 kg Kaninchenfleisch - Getreidefrei (7,5 Kg)


Trockenfutter Duck WOLFSBLUT 15 kg


WOLFSBLUT Adult Trockenfutter 15 kg WIDE PLAIN Pferd + SüßKartoffel Adult für Hunde 15,0 kg

Modell Mera Dog Pure 12.5 kg Truthahn & Kartoffel getreidefrei, 1er Pack (1 x 12.5 kg) Heide-Schmaus – Weidelamm 7,5 kg Kaninchenfleisch – Getreidefrei (7,5 Kg) Trockenfutter Duck WOLFSBLUT 15 kg WOLFSBLUT Adult Trockenfutter 15 kg WIDE PLAIN Pferd + SüßKartoffel Adult für Hunde 15,0 kg
Preis

€ 45,99

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 30,99

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 61,88

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 67,00

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

DetailsAnbieter * DetailsAnbieter * DetailsAnbieter * DetailsAnbieter *

Getreidefreies Hundefutter Vergleich - Die Qual der Wahl?

Getreidefreies Hundefutter im Check

Jeder, der ein wenig Erfahrung mit Hunden hat, weiß ganz genau, wie wichtig eine gesunde Ernährung für einen Hund ist. Die Ernährung eines Hundes ist nicht nur von besonderer Bedeutung für die Entwicklung, sondern trägt auch zur Langlebigkeit des wohl beliebtesten Haustieres bei.

Dabei müssen Sie als Hundehalter insbesondere die Bedürfnisse Ihres vierbeinigen Familienmitglieds berücksichtigen. Vielleicht haben Sie sich erst vor Kurzem für einen Hund entschieden und sind mit der Materie der regelrechten Ernährung eines Hundes noch nicht so ganz vertraut. Mit diesem Problem stehen Sie jedoch nicht alleine da.

Begründet liegt dies zumeist darin, dass die Angebotsvielfalt vorwiegend junge Hundehalter stark beeinflusst. Schließlich möchten diese in Bezug auf das Futter für den eigenen Hund alles von Anfang an richtig machen. Und genau in diesem Punkt liegt die große Herausforderung.


Denn die Fehler in Bezug auf die Findung eines geeigneten Hundefutters liegen zumeist im Detail.

Getreidefreies Hundefutter Ratgeber - Welche Signale sollten Sie bei Ihrem Hund beachten?

Beobachten Sie täglich Ihren Hund. Ein Anzeichen dafür, dass Ihr Hund Futter mit Zusätzen in Form von Getreide nicht verträgt, ist beispielsweise ein stetiges Kratzen. Dies deutet generell auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten bzw. auf vorliegende Allergien bei einem Hund hin. Es ist keine Seltenheit, dass Hunde auf Weizen, Reis oder Mais im Hundefutter mit Beschwerden reagieren.

Weitere mögliche Probleme, die in Verbindung mit einer Glutenintoleranz bei einem Hund stehen, sind Verdauungsstörungen in Form von Diarrhoe sowie schleimartigen Ausscheidungen. Nicht selten kann ein Erbrechen sowie eine zunehmende Luftbildung unmittelbar nach der Einnahme der Mahlzeiten beobachtet werden. Auch ein fahl wirkendes Fell kann auf die Ernährung bzw. auf eine Getreideunverträglichkeit zurückgeführt werden.

Getreidefreies Hundefutter Vergleich

Leider werden die Beschwerden eines Hundes zumeist nicht richtig gedeutet. Stattdessen gehen viele Hundehalter davon aus, dass der Hund sich während des Gassigehens evtl. etwas zugeführt haben könnte, was als Auslöser der Beschwerden dient.


Die Wahrheit ist aber, dass das Verdauungssystem eines Hundes nicht auf getreidehaltige Zusätze ausgerichtet ist und diese Tatsache zu dem bereits geschilderten Beschwerdebild führen kann.

Warum der Hund ein Fleischfresser ist?

Getreidefreies Hundefutter Check

Unter Betrachtung des Hundes sowie seiner Herkunft muss grundsätzlich festgehalten werden, dass dieser schon immer ein Fleischfresser war und auch weiterhin ist. Die Aufnahme von Eiweiß in Form von Fleisch- oder Fischadditiva ist daher als elementar für die regelrechte Ernährung eines Hundes anzusehen. Anders lautende Annahmen sind schlichtweg falsch. Dies zeigten unsere Recherchen im Getreidefreies Hundefutter Vergleich.

Im Gespräch mit einer erfahrenen Züchterin, erfuhr die Redaktion, dass getreidefreies Hundefutter bereits bei Hundewelpen zur Anwendung gelangt.

Wer den fleischhungrigen Wolf als Vorfahren hat, sollte sich an den entsprechenden Ernährungsgewohnheiten orientieren. Anderweitig zugeführte Zusätze, wie Reis oder Weizen sind nicht gerade von Vorteil.

Die von der Industrie für Tierfutter angepriesenen besten Produkte im Bereich des Hundefutters können, sofern es sich nicht um getreidefreies Hundefutter handelt, zu ernsthaften Störungen im Verdauungstrakt führen.


Das dürfte weder im Interesse des eigenen Tieres, noch im Interesse des Hundehalters sein. Die Gesundheit des Hundes sollte oberste Priorität haben.

Was würde der Verzicht auf Getreide im Hundefutter bedeuten?

Die in der Praxis vorzufindenden Angebote sind für den Hund teilweise sehr ungesund. Ein Blick auf das jeweilige Etikett verrät Genaueres. Zumeist handelt es bei dem Futter-Mix um Zusammensetzungen mit einem deutlich überhöhten Getreideanteil. Werte von 60 Prozent und mehr sind keine Seltenheit. Getreide dient dabei als preiswertes Substitut in der Produktion. Auch wird es Hundehaltern zu Beginn schwer fallen, eine geeignete Kaufentscheidung zu treffen. Der Rückgriff auf teurere Marken ist dabei nicht immer die beste Alternative.

Getreidefreies Hundefutter Ratgeber und Vergleich

Denn auch diese Hundefutter-Zusammenstellungen beinhalten Getreide. Ein Wegfall dieser Komponente im Hundefutter wäre daher von Vorteil.

Achten Sie daher auf einen überdurchschnittlichen Anteil an Fleisch oder Fisch. Nur so können Sie den Hund artgerecht und gesund ernähren.

Nachdem wir nun wissen, wie wir unserem Hund hochwertiges Protein zuführen, stellt sich die Frage nach der Zufuhr von Kohlenhydraten sowie Vitaminen und sonstigen Stoffen. Ähnlich, wie beim Menschen sind hier Gemüse- und Obstsorten als primärer Energielieferant anzuführen. Hundehalter aus unserer Redaktion greifen dabei beispielsweise auf Kartoffel, Bananen und Karotten zurück.

Die vorliegenden Erfahrungen beruhen auf der Ernährung eines Mini Maltesers. Grundsätzlich gilt dies aber für alle Hundearten. Aber auch hier gibt es Ausnahmen. Nicht in den Futternapf gehören toxisch wirkende Stoffe, wie beispielsweise:


  • Weintrauben
  • Sultaninen
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Avocado
  • Kerne von Obst
  • Schweinefleisch (Rohform)


Hierbei handelt es sich um die wesentlichen Stoffe, die bei einem Hund giftig wirken. Vor diesen Wirkstoffen sollte der liebenswerte Vierbeiner unbedingt geschützt werden. Im Allgemeinen ist es aber einfach so, dass der Stoffwechsel des Hundes durch eine getreidefreie Ernährung durchweg positiv beeinflusst wird.


Eine Ernährung frei von Getreide trägt schlichtweg zur Aufrechterhaltung der Gesundheit des Hundes bei. Dies stärkt die Vitalität Ihres Hundes.


1 2 3 4

Mera Dog Pure 12.5 kg Truthahn & Kartoffel getreidefrei, 1er Pack (1 x 12.5 kg)


Heide-Schmaus - Weidelamm 7,5 kg Kaninchenfleisch - Getreidefrei (7,5 Kg)


Trockenfutter Duck WOLFSBLUT 15 kg


WOLFSBLUT Adult Trockenfutter 15 kg WIDE PLAIN Pferd + SüßKartoffel Adult für Hunde 15,0 kg

Modell Mera Dog Pure 12.5 kg Truthahn & Kartoffel getreidefrei, 1er Pack (1 x 12.5 kg) Heide-Schmaus – Weidelamm 7,5 kg Kaninchenfleisch – Getreidefrei (7,5 Kg) Trockenfutter Duck WOLFSBLUT 15 kg WOLFSBLUT Adult Trockenfutter 15 kg WIDE PLAIN Pferd + SüßKartoffel Adult für Hunde 15,0 kg
Preis

€ 45,99

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 30,99

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 61,88

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 67,00

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

DetailsAnbieter * DetailsAnbieter * DetailsAnbieter * DetailsAnbieter *

BARF heißt das Zauberwort zur Ernährung fleischfressender Haustiere

Gemeint ist hiermit einfach die Rückkehr zur Rohfütterung von bestimmten, d.h. fleischorientiertenHaustieren. Dies gilt sowohl in Bezug auf bestimmte Fleischsorten als auch hinsichtlich bestimmter Rohkost. Auf letztere Komponente sind wir bereits oben ausführlich eingegangen.

BARF-orientierte Halter von Hunden greifen dabei auf Fleisch samt Innereien sowie auf Knochen zurück. Aber auch Fisch ist in der Mischung sehr beliebt. Um eine konsequente Nährstoffabdeckung zu erreichen, erfolgt erfolgt die Ergänzung durch Obst und Gemüse. Alles natürlich in Rohform.

Nur vereinzelt kommen Futterzusätze in Frage. Wichtig ist hierbei, sich intensiv mit dem Thema BARF (Buchempfehlung) auseinanderzusetzen. Das folgende Video soll gerade Einsteigern einen Ansatz liefern, wie BARF in der Praxis bei Hunden funktioniert.

Getreidefreies Hundefutter Vergleich – Trockenfutter oder Nassfutter?

Hundefutter ohne Getreide gibt es in Form von Nass- oder Trockenfutter. Die Auswahl ist dabei immer eine individuelle Entscheidung. Keines der Beiden ist besser oder schlechter. Lediglich einige Eckpunkte gibt es bei den beiden Formen zu berücksichtigen.

Bei der Gabe von Trockenfutter sollte sich der Wasserhaushalt des Hundes im Einklang befinden. Der Hund sollte mehr trinken als bei der Gabe von Nassfutter. In Nassfutter ist ja bekanntlich bereits Flüssigkeit enthalten. Der Trinkbedarf des Tieres ist daher etwas geringer.


Ein Trockenfutter verfügt zumeist über einen Wasseranteil von bis zu 13 Prozent.


Enthalten sind vorwiegend Fleisch-, Geflügel- sowie Fischbestandteile. Die Energiedichte liegt in der Regel höher als bei Nassfutter. Gleiches gilt für die Ausprägung des Sättigungsgefühls. Daneben ist die Gabe von Trockenfutter besonders für die Zahngesundheit des Hundes wichtig. Insbesondere die Verhinderung von Zahnstein steht hier im Mittelpunkt.


Dagegen verfügt Nassfutter über einen Anteil von bis zu 85 Prozent Wasser.


Die Bestandteile unterscheiden sich dabei nur geringfügig. Allerdings sind häufig Getreidezusätze enthalten. Das sind die relevanten Punkte.

Grundsätzlich ist es so, dass sich auf dem Markt der Hersteller Wolfsblut durchgesetzt hat. Aber auch Heide-Schmaus und Mera Dog sind sehr präsent auf dem Markt. Hochwertige Inhaltsstoffe und diverse Geschmacksrichtungen sind hier hervorzuheben. Die Premium-Hersteller sind zwar im Preis höher; jedoch wird es Ihnen Ihr Hund danken. Es handelt sich wirklich um Spitzen-Qualität. Dafür sprechen schon allein die zufriedenstellenden Bewertungen sowie Rezensionen. Viele Kunden sind sehr zufrieden mit dem Produkt.

Allgemeine Kriterien bei der Auswahl von Hundefutter

Getreidefreies Hundefutter Vergleich - Wichtige Auswahlkriterien

Was noch wichtig ist? Die nachfolgenden vier Punkte sollten Sie ebenfalls beachten. Insbesondere bei dem Kauf von Hundefutter. Hierbei handelt es sich um grundsätzliche Empfehlungen. Erfahren Sie jetzt mehr.

Die Vorteile von Hundefutter ohne Getreide haben wir bereits kennengelernt. Das Verdauungssystem des Hundes wird geschont.

Beinhalteter Anteil an Fleisch

Beachten Sie den Fleischanteil. Er sollte hoch sein. Hundefutter mit ungefähr 75 Prozent sind hier zu empfehlen. Wertvolle Proteine sind dabei besonders wichtig. Deshalb kann auch ein weitaus höherer Anteil an Fleisch sinnvoll sein. Darauf haben wir in unserem Geteidefreies Hundefutter Vergleich geachtet.

Natürliche pflanzliche Bestandteile

Die pflanzlichen Bestandteile liegen zumeist bei neun Prozent. Sie sollten allerdings nicht 20 Prozent überschreiten. Sie sind eher als zweitrangig anzusehen. Viel wichtiger ist der Fleisch-, Geflügel- oder Fischanteil. Folglich die Eiweißquelle für den Hund.

Hundefutter frei von Zuckerzusätzen

Zucker als Inhaltsstoff ist nicht gut. Dies kann zu Unverträglichkeiten beim Hund führen. Minderwertige Inhaltsstoffe, so haben wir in unserem Vergleich zum getreidefreien Hundefutter festgestellt, sollten nicht enthalten sein. Geht es Ihrem Vierbeiner gut, sind auch Sie zufrieden.

Getreidefreies Hundefutter online auf Amazon kaufen

Unser Bestreben besteht darin, Ihnen die entsprechenden Empfehlungen u.a. für den Getreidefreies Hundefutter Check bzw. Vergleich auszusprechen. Wir sind bemüht, Ihnen hierbei eine umfangreiche Datenaufbereitung in komprimierter Form zur Verfügung stellen zu können. So haben Sie die Möglichkeit, ohne viele Zwischenschritte zu dem Hundefutter zu gelangen, welches auch wirklich für Ihr Haustier geeignet ist.

Die primären Vorteile liegen in der Transparenz der aufbereiteten Daten rund um das Thema getreidefreies Hundefutter. Wir verstehen uns dabei als Schnittstelle zwischen Verbraucher und Herstellern, wobei hier natürlich die von Kunden als besonders präferiert angesehenen Produkte aufgeführt werden.

Getreidefreies Hundefutter online im Internet kaufen

Keine Meinung ist ehrlicher als die der tatsächlichen Käufer. Die in der Praxis gemachten Erfahrungen sind unserer Ansicht nach die Besten. Dies gilt insbesondere für den Kauf von Hundebedarf, wie im Vergleich zum Thema Getreidefreies Hundefuttergezeigt.


1 2 3 4

Mera Dog Pure 12.5 kg Truthahn & Kartoffel getreidefrei, 1er Pack (1 x 12.5 kg)


Heide-Schmaus - Weidelamm 7,5 kg Kaninchenfleisch - Getreidefrei (7,5 Kg)


Trockenfutter Duck WOLFSBLUT 15 kg


WOLFSBLUT Adult Trockenfutter 15 kg WIDE PLAIN Pferd + SüßKartoffel Adult für Hunde 15,0 kg

Modell Mera Dog Pure 12.5 kg Truthahn & Kartoffel getreidefrei, 1er Pack (1 x 12.5 kg) Heide-Schmaus – Weidelamm 7,5 kg Kaninchenfleisch – Getreidefrei (7,5 Kg) Trockenfutter Duck WOLFSBLUT 15 kg WOLFSBLUT Adult Trockenfutter 15 kg WIDE PLAIN Pferd + SüßKartoffel Adult für Hunde 15,0 kg
Preis

€ 45,99

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 30,99

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 61,88

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

€ 67,00

Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

DetailsAnbieter * DetailsAnbieter * DetailsAnbieter * DetailsAnbieter *

Unser Vergleichsergebnis zum Getreidefreies Hundefutter Vergleich

Getreidefreies Hundefutter Vergleich Ergebnis

Die Problematik besteht darin, dass die Angebotsvielfalt sehr groß ist. Dies kann insbesondere die Auswahl erschweren. Fütterungsformen, wie z.B. BARF müssen unter Umständen erst einmal vom Hundehalter verinnerlicht werden. Eine Alternative bieten daher die Fertigmischungen ohne Getreide.

Unter Berücksichtigung der jeweiligen Bestandteile des Hundefutters kann hier eine zufriedenstellende Auswahl getroffen werden. Unser Getreidefreies Hundefutter Vergleich bietet Ihnen dabei eine entsprechende Informationsvielfalt. Die Kaufentscheidung wird dadurch so einfach wie nur möglich gestaltet. Wir denken verbraucherorientiert und geben dabei hilfreiche Tipps.

Unser Getreidefreies Hundefutter Vergleich bietet Ihnen die beste Grundlage, um Ihren Hund gesund zu ernähren. Hundefutter ohne Getreide ist hierbei genau das Richtige für Ihren Vierbeiner. Aufgrund der unterschiedlichen Geschmäcker der Hunde können Hundehalter eine genaue Abstimmung auf das eigene Tier vornehmen. Ob Ente oder Rind, bleibt Ihnen ganz allein überlassen. Wichtig ist einfach, dass es dem Hund schmeckt.

In Märkten für Tierbedarf hört man häufig, dass Hunde keinen Unterschied herausschmecken. Dem ist jedoch nicht so. Im Gegenteil. Denn wer einen eigenen Hund hat, der weiß, dass auch ein Hund gewisse Futtermischungen nicht anrührt, weil sie ihm nicht zusagen. Der Hund kann gewisse Hundefutter schlichtweg nicht riechen.

Wir hoffen, dass wir Sie mit unserem Vergleich zum getreidefreien Hundefutter bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen konnten. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch zukünftig unsere anderen Kaufratgeber verfolgen würden. Ihr Team von Hundezubehör und Hundebedarf.